Grundschule Seeburg-Seulingen

… gemeinsam viel bewegen …

Mitteilungen aus der Schule

Frühstück

Liebe Eltern,
damit Ihre Kinder sich gesund entwickeln können und in der Schule leistungsfähig sind, müssen wir gemeinsam auf eine gesunde Ernährung achten. In der Schule nehmen wir uns jeden Morgen Zeit, gemeinsam im Klassenzimmer zu frühstücken, so dass niemand hungrig im Unterricht sitzen muss. Die Brotdosen Ihrer Kinder sind meistens reichlich mit leckeren Sachen gefüllt und manchmal mogelt sich auch die eine oder andere Süßigkeit darunter.

Damit sich Ihre Kinder bewusst gesund ernähren, bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Ein paar Regeln für das gesunde Frühstück, die Sie gemeinsam mit ihrem Kind lesen und besprechen können, finden Sie hier.

Auch haben wir eine kleine Checkliste für die Kinder zusammengestellt, die wir gemeinsam mit den Kindern besprechen werden.
  • Ihr Kind sollte zu Hause in Ruhe gefrühstückt haben oder mindestens etwas getrunken haben (einen Becher Milch, Kakao), bevor es in die Schule kommt, damit es ausreichend Energie für die ersten beiden Schulstunden hat.
  • Das gemeinsame Frühstück im Klassenzimmer sollte das Frühstück zu Hause ergänzen. Im Idealfall besteht es aus einem (Vollkorn-)Brot, Obst/ Gemüse, einem Getränk und eventuell einem Milchprodukt.
  • Das Getränk für die Schule sollte möglichst wenig gesüßt sein, Wasser, ungesüßter Tee oder eine stark verdünnte Saftschorle eignen sich gut.
  • Sie sollten vermeiden Ihrem Kind abgepackte Fertigprodukte, wie Croissants, Kinder- und Müsliriegel oder süßes Gebäck mitzugeben. Diese sind meistens sehr fetthaltig oder süß.
Wir als sportfreundliche Schule haben den Bereich gesunde Ernährung auch in unserem Leitbild und unserer Schulordnung verankert.

Projekte wie Klasse 2000 – Gesundheitsförderung und Prävention- , das EUSchulobstprogramm, die jährliche Zahnprophylaxe durch das Gesundheitsamt verbunden mit einem gesunden Frühstück sowie die vielfältigen Frühstücksangebote über das Schuljahr verteilt, ergänzen diesen für uns sehr wichtigen Bereich.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und sind schon sehr gespannt auf die bunten und gesunden Frühstücksdosen Ihrer Kinder!
Startklar für den Tag - das tut mir gut!
  • Zu Hause esse ich eine Kleinigkeit zum Frühstück oder trinke zumindest etwas, bevor ich aus dem Haus gehe.
  • Für das Pausenfrühstück habe ich eine Mahlzeit dabei, die aus einem gesunden Brot, Obst/Gemüse, einem Getränk und evtl. einem Milchprodukt besteht.
  • Ich achte darauf, dass ich ausreichend zum Trinken dabei habe und dass mein Getränk wenig gesüßt ist.
  • Ich esse in der Schule lieber Obst statt Süßigkeiten.
  • Die Frühstückspause nutze ich, um mein Frühstück in Ruhe zu genießen.
  • Dann kann ich in der großen Pause mit meinen Freunden quatschen und spielen.
zurück